reduziertes KIJ-Logo
  • slides.txt_alttext

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

Wohnen am Hausberg

Herzlich Willkommen!

Hier finden Sie Informationen zum von der Stadt Jena entwickelten Wohngebiet Hausbergviertel. In Zuge der Erschließungsarbeiten (Karl-Brauckmann-Straße, Otto-Wagner-Straße) konnten 24 Bauparzellen geschaffen werden, die durch KIJ vermarktet wurden.

Kontakt

Kommunale Immobilien Jena, Paradiesstr. 6, 07743 Jena

Ralf Brömer
Telefon: 03641 49-7028
E-Mail: ralf.broemer@jena.de

Aktuelles

2405.2018

keine Grundstücke mehr verfügbar

Die Stadt Jena (KIJ) hat im Gebiet Hausberg 24 Flächen öffentlich ausgeschrieben. Für alle Flächen wurden Käufer gefunden, so dass leider keine Grundstücke mehr verfügbar sind. mehr+
0504.2018

Karl-Brauckmann-Straße öffentlich gewidmet

Im Amtsblatt der Stadt Jena Nr. 14/18 vom 5.4.2018 wurde die Widmung der Karl-Brauckmann-Straße für den öffentlichen Verkehr bekanntgegeben. mehr+
1801.2018

3. Los - Ortstermine

KIJ bietet für alle Interessenten die Möglichkeit, vor Ort die Flächen anzusehen. Hierfür sind folgende Termine vorgesehen: Mittwoch, 31. Januar - von 16:00 bis 17:00 Uhr sowie Samstag, ... mehr+

Standort

Das Hausbergviertel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum (ca. 20 Gehminuten) und gehört zu einer der begehrtesten Wohnlagen in Jena.

Vom West- bzw. Nordwesthang hat man einen einzigartigen Panoramablick auf die Stadt.

Mit über 38.000 m² zählt das neue Wohngebiet aktuell zu den größten innerstädtischen Wohnbauentwicklungen in Jena. Die nördlich des Höhenweges gelegenen Grundstücke wurden durch die Stadt Jena vermarktet. Das entspricht rund 2/3 der Gesamtfläche.

Das Areal ist eingebettet in ein bestehendes Wohngebiet und bietet kurze Wege in die Stadt und in die Natur. Auch Kindertagesstätten, Schulen, der öffentliche Nahverkehr und Einkaufsmöglichkeiten sind in kurzer Entfernung erreichbar.

Alternative Ansicht bei Google Maps.

Kleiner Ballon zur Anzeige des Standorts

Allgemeine Informationen

Für das Wohngebiet ist ein rechtskräftiger Bebauungsplan vorhanden; für Bauherren besteht somit ein hohes Maß an Planungssicherheit.

Die Dokumente zum Bebauungsplan finden Sie unter dem Link, einige Unterlagen auch hier zum Download:

Plan und textliche Festsetzungen PDF, 5.72 MB
Begründung PDF, 0.11 MB
Maßnahmeblätter PDF, 0.18 MB
Umweltbericht PDF, 0.22 MB
Parzellierungsplan PDF, 0.75 MB
Vermarktungsbroschüre PDF, 2.53 MB

Auskünfte zu stadtplanerischen Fragen:

Ralf Kästler
Dezernat Stadtentwicklung und Umwelt
Fachdienst Stadtentwicklung und Stadtplanung
Telefon: 03641 49-5227
E-Mail: ralf.kaestler@jena.de
07743 Jena, Am Anger 34, 2. OG, Büro 02_06

Auskünfte Vermarktung:

Ralf Brömer
Kommunale Immobilien Jena
Telefon: 03641 49-7028
E-Mail: ralf.broemer@jena.de
07743 Jena, Paradiesstr. 6, 2. OG, Büro 02_05

Grundstücksverkauf

Die Flächen wurden durch KIJ in drei Losen im Wege der öffentlichen Ausschreibung angeboten. Dem angegebenen Mindestgebot lag eine parzellengenaue Wertermittlung eines vereidigten Sachverständigen zu Grunde. Eine Broschüre bot den Interessenten die wichtigsten Informationen rund um Bebauungsplan und Grundstückskauf.

Die attraktive zentrumsnahe Lage mit einer hervorragenden Sicht über Jena sorgte für eine hohe Nachfrage nach den bauträger- und maklerfrei angebotenen Grundstücken.

Ausblick - Stand Juni 2018

Gegenwärtig sind beide erschließenden Straßen in ihrer ersten Ausbaustufe fertiggestellt, dem öffentlichen Verkehr gewidmet und benutzbar. In einer zweiten Ausbaustufe (wenn der Großteil der privaten Hochbauvorhaben abgeschlossen sein wird - vermutlich im Jahr 2020) werden die Straßen im endgültigen Zustand hergestellt (Aufbringen einer Deckschicht, Bau der straßenbegleitenden Gehwege).

Der Großteil der 24 von KIJ angebotenen Grundstücke wurde per notariellem Grundstückskaufvertrag bereits veräußert; die Verkäufe der letzten Flächen erfolgen in den nächsten Monaten an bereits feststehende Erwerber (favorisierte Bieter der öffentlichen Ausschreibungen).

Auf einigen Flächen haben die Käufer bereits mit ihren Hochbauvorhaben begonnen.

Es werden nicht nur Gebäude zur Eigennutzung, sondern auch Mehrfamilienhäuser entstehen - KIJ rechnet mit insgesamt ca. 90 Wohnungen. Sollten Sie sich für eine Miet- oder Eigentumswohnung interessieren, beachten Sie bitte die bekannten Vermarktungswege (Internet-Immobilienportale, Makler, Tageszeitungen, Immobilienmessen...). Auf diese Angebote hat KIJ allerdings keinen Einfluss.

KIJ-Label